Batterietest

Die Batterie und der kommende Winter….

Batterien sind ja aus dem täglichen Leben nicht mehr weg zu denken. Was wären alle Handys und Laptops dieser Welt ohne Batterien?

Was wären denn Autos ohne Batterie? Erinnern sie sich noch an die alten Slapsticks von Dick und Doof, als sie ihr Auto mit einer Kurbel starten mussten? Erst mit der Erfindung des Anlassers ist

Karikatur

Karikatur

eine spürbare Verbesserung für uns Autofahrer eingetreten: Wir setzen uns ins Auto drehen den Zündschlüssel – noch moderner, wir starten per Knopfdruck – und schon startet der Motor.

In der Regel allerdings nur, wenn die Batterie zuverlässig ihren Dienst tut. Ausgerechnet dann, wenn man morgens schnell zur Arbeit muss: Macht es beim Anlassen nur noch KLICK….Unser vernichtendes Urteil über die Batterie, die 10 Jahre zuverlässig ihren Dienst getan hat: „S….batterie“ !

Dabei sind es gerade jetzt bei den ersten Minusgraden oftmals wenige Handgriffe, um unsere Batterie am Leben zu erhalten. Die einfachste und sicherste Methode ist es, seine Batterie beim Batterieservice ausmessen zu lassen und gegeben falls rechtzeitig gegen eine neue Batterie zu tauschen.

Aber selbst ist der Mann – ein klein wenig Pflege dankt uns die Batterie immer. Als erstes sollte man die Batteriepole mit einer Drahtbürste säubern und mit Polfett leicht einschmieren. Bei dieser Gelegenheit bitte auch den festen Sitz der Polklemmen überprüfen. Wer jetzt noch vor den ersten Minusgraden seine Batterie mit einem herkömmlichen Ladegerät einmal voll auflädt, der ist zu 99% auf der sicheren Seite. Denn spätestens wenn die Batterie keine Ladung mehr annimmt oder nach wenigen Stunden wieder leer ist, dann bietet sich ein Batteriewechsel an.

Gerade bei vielen Kurzstrecken passiert es, dass die Batterie von der Lichtmaschine nicht mehr voll aufgeladen wird. Die Vielzahl Strom fressender elektrischer Verbraucher nimmt ja im Auto immer mehr zu: Standheizung, Sitzheizung, Scheibenheizung, Klimaanlage, Navigations- und Entertainmentsysteme, volles Licht usw. verlangen eine einwandfrei funktionierende Batterie. Bedenken wir, dass jede Batterie nur so viel Strom abgeben kann, wie wir vorher in sie hinein geladen haben, dann wird uns klar, dass dieser Prozess kein Selbstläufer ist.

Aber welche Batterie ist denn nun für mich die Beste? Wer sparen möchte und im Tausch eine Batterie mit geringerer Kapazität einbaut als im Original, der hat schon verloren. Hier ist etwas größer dimensioniert, immer die bessere Lösung.

Nun gibt es ja die verschiedensten Batteriesysteme, unter denen sich Otto Normalverbraucher kaum etwas vorstellen kann. Was aber Jeder verstehen kann: Gut und Billig kann keiner!

Qualität hat wie in jedem Lebensbereich ihren Preis – bei Batterien bietet uns ein vernünftiges Preis – Leistung – Verhältnis enorme Sicherheit und Zuverlässigkeit bei der Nutzung unseres Autos.

Aus der Sicht des Batterie-Experten sind die neuen AGM-Batterien – unabhängig vom jeweiligen Hersteller – die vernünftigste Alternative zu den Billigangeboten. Da sie in den

neuen modernen Autos aller Markenhersteller zuverlässig ihren Dienst tun, sind sie auch für ältere Modelle alternativlos.

Die Batterie, die mit einem Start –Stopp –System den Motor im Stadtverkehr, täglich an die hundertmal startet, versieht auch in einem älteren Auto kraftvoll ihre Aufgabe:

Wann immer wir Mobilität mit unserem Auto brauchen, die Batterie muss den Wagen bei Wind und Wetter, Plus – oder Minusgraden immer sicher starten!

Also dürfen wir Autofahrer neben Winterreifen, Lichttest und Eisfrei-Spray auf keinen Fall unseren „Saftspender“, die Starterbatterie, vergessen – in diesem Sinne wünschen die Batterie-Experten allzeit gute Fahrt.

Im Übrigen:

Der Batterietest ist bei den Batterie-Experten von ZIPPEL, ebenso wie der Einbau einer neuen im Hause erworbenen Batterie, für den Kunden immer kostenlos! >hier sind wir zu finden<

Damit schließt sich der Kreis um die Batterie:

Erstausrüsterqualität vom Weltmarktführer zu einem fairen Preis –Leistung –Verhältnis und fachlich kompetenten Ansprechpartnern, die selbst Batterien bauen können- das ist uns unser Angebot für jeden Autofahrer. Der direkte Weg zu unserem Onlineshop.

1 Kommentar

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] in der kalten Jahreszeit haben Batteriehändler Saison. Sobald die Temperaturen fallen machen viele Batterien schlapp und […]

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.