Motorradbatterie – welche ist die Beste?

Ratgeber für Motorradfahrer

Motorradbatterie – welche ist die Beste?

Sonnenschein, klare Sicht, trockene Fahrbahn, da schlägt das Bikerherz im Stakkato.

Die Maschinen sind startklar – also geputzt, gepflegt und technisch überprüft sind sie schon. Nur mit dem Starten das wird nichts – die Batterie hat sich über die Winterpause „totgestanden“. Dann ist es jetzt Zeit für eine neu Batterie und diesmal gleich die Richtige. Sie machen keine halben Sachen – welche ist nun die Beste?

Die Anforderungen an die MOBA sind eigentlich typisch Motorrad

Motorradbatterien waren und sind schon immer etwas spezielles – weil auch die Anforderungen ganz speziell sind, egal ob Shopper, Touring, Offroad oder Rennmaschine. Motorräder sind ja mittlerweile auch oft mit voller Elektronik ausgestattet vom ABS über ESP bis hin zu Multimediasystemen – all diese Anforderungen soll die kleine Motorradbatterie erfüllen. Dabei gibt es bei Motorradbatterie immer noch das volle Sortiment von der herkömmlichen Blei-Säure-Batterie, Gel-Batterien, EFB- und AGM-Batterien bis hin zu sensiblen Li-Ion-Batterien.

  • Absolut wartungsfrei (sie darf nach dem Einbau nicht gasen und muss einen regulierten Elektrolythaushalt haben)
  • Möglichst geringe Selbstentladung
  • kipp- und auslaufsicher (Crossmaschinen und lageunabhängig einbaubar)
  • rüttel- und zyklenfest (im Gelände und im Kurzstreckenbetrieb)

Anforderungen an eine Batterie für das Motorrad

Das alles hat natürlich seinen Preis und hier scheiden sich Spreu und Weizen voneinander – der Motorradfahrer sollte immer nach einer preiswerten Batterie suchen, die seinem Anforderungsprofil entspricht. Um es anders zu sagen: Harley und Noname-Batterie aus dem Baumarkt erlauben nur eine kurze Freude!

Eine gute Wahl ist in nahezu allen Einsatzfällen der Erwerb einer AGM-Batterie, weil die AGM-Batterie alle Anforderungen ausgewogen erfüllt.

Sicherlich sind die Li-Ion-Batterien der neueste technische Schrei und gewiss nicht billig. Aber das System hat auch Nachteile in Bezug auf ein sehr spezielles Temperaturverhalten. Die Batterien funktionieren am besten bei Maschinen mit einem Batterie-Management-System (Balancer), welches Lade- und Entladezyklen ausgewogen miteinander koppelt.

Der unbestrittene Vorteil dieser Batterien ist Gewicht. Sie sind fast 1/3 leichter als herkömmliche Systeme.

Viele Fragen, viele Antworten – wer sicher gehen möchte, lässt sich im Fachhandel beraten.

Die passende Batterie für Ihr Motorrad

Meistverkaufte bei Batterie Zippel

Kontakt zu Batterie Zippel

[mappress mapid=“2″]

Büro Frauenhagen

Mürower Straße 6
D-16278 Angermünde / OT Frauenhagen

fon: +49 33 33 54 78 10

Öffnungszeiten:
Mo-Do: 7.30-17.00 Uhr
Fr.: 7.30-16.00 Uhr

Büro Berlin

Hafersteig 32
D-12683 Berlin

Tel. +49 3094052027
Fax +49 3086458295

Geschäftsstelle Bad Freienwalde

Am Weidendamm 1a
D-16259 Bad Freienwalde

fon: +49 33 44 51 02

Öffnungszeiten:
Mo-Do: 7.30-17.00 Uhr
Fr.: 7.30-16.00 Uhr