Leichter. Schneller. Länger. Smarte Motorradbatterien

Mit App für das Smartphone

Smarte Motorradbatterien

Die ersten Sonnenstrahlen beflügeln jeden Biker. Nach dem verspäteten Winter melden sich jetzt bei den ersten warmen Sonnenstrahlen die Bienen mit leisem Brummen zurück. Spätestens jetzt sehen wir aber auch die ersten unentwegten „Motorbienen“ wieder auf den Straßen dahin gleiten. Den ganzen Winter über wurden die Motorräder repariert, geputzt und gepflegt – damit man zum Saisonstart nicht zu spät kommt. Rechtzeitig und brandneu werden die neuesten Super – Motorräder , wie die Golden Wing von Honda oder die DUCATI PNIGALE V4S in den Medien vorgestellt. Mobile Träume, die in der Vollausstattung schon mal an der 40.000 € – Grenze knabbern.

Lassen wir das Träumen und widmen wir uns wieder dem Motorradalltag zu

Luftdruck geprüft, voll getankt, das letzte Staubkorn vom Chrom geputzt – nur leider springt unser Schmuckstück nicht an! Dabei hatten wir es uns fest vorgenommen, während der winterlichen Standzeit nach der Batterie zu sehen und sie einmal nachzuladen. Aber bei dem guten Vorsatz ist es denn auch geblieben.Darum haben wir als Batterieexperten für die Motorradsaison 2018 eine gute Nachricht parat.

Die neuen Smart Lithium Ion Start Batterien erobern den Markt. Li-Ion-Batterien feiern ja in der Automobilindustrie in vielen elektrisch betriebenen Fahrzeugen als Antriebsbatterien ihren Siegeszug.

Die LiFePO4-Start-Batterie setzt als Starterbatterie für Motorräder, aber auch im maritimen Bereich neue Maßstäbe. So hat sie auf Grund ihres elektrochemischen Innenlebens eine minimale Selbstentladungsrate. Da tun auch Standzeiten von zwei Jahren der Startfähigkeit keinen Abbruch.

Ziehen wir jetzt noch in Betracht, dass die neuen Batterien eine dreimal längere Zyklendauer als herkömmliche Bleibatterien haben, dass sie eine dreimal kürzere Ladezeit benötigen und dass sie ca. 75% leichter als bauartgleiche Batterien sind, dann liegen die Vorteile auf der Hand.

Immer mehr Verbraucher am Motorrad

Motorrad-Navis, diesbezügliche Apps oder sogar Head-up-Displays über welche Telefon, Navi, Kamera und verschieden Anderes mehr gesteuert werden, verlangen natürlich eine stabile und konstante Stromversorgung. Damit man über den Ladezustand der LiFePO4 Batterie, deren Temperaturverhalten, deren einzelne Zellenspannungen oder die Lebenserwartung ständig aktuell informiert ist, verfügt die Batterie über ein Display, auf dem diese Daten angezeigt werden.

Da jede Batterie mit einem persönlichen QR-Code ausgestattet ist, hat man über eine App, die auf Apple Store und Google Play verfügbar ist, jederzeit Zugriff und die Möglichkeit der Überwachung der relevanten Daten über das eigene Smartphone. Möglich wird diese elektronische Überwachung durch ein hochmodernes Mikroprozessor gesteuertes Batterie-Management-System, wie wir es aus der Automobilindustrie kennen.

Bei nahezu identischen Einbaumaßen und annähernd gleichen Preisen ist der Kauf einer neuen Smart Lithium Ion Batterie eine gute Empfehlung für jeden Motorradfan. Er folgt damit nicht nur dem neuesten Trend in der Batterieentwicklung, sondern er entscheidet sich auch bewusst für noch mehr Sicherheit beim Fahren.

Batterie im Bild.

Verbinden Sie einfach Ihr Android oder Apple-Smartphone über Bluetooth mit der neuen SHIDO LiFePO4 Starterbatterie und Sie sind zu jeder Zeit über den aktuellen Zustand Ihrer Batterie informiert.

  • Hohe Startleistung
  • kleines Gewicht
  • hohe Lebensdauer
  • geringe Selbstentladung und Kapazitätserhaltung
  • lange Garantie

Gern beraten wir – die Batterieexperten von Batterie-Zippel – sie zu dieser neuen Batterieentwicklung und deren Einbau- und Verwendungsmöglichkeiten in allen offenen Fragen zum Produkt. Verbinden sie ihre Batterie mit ihrem Smartphone für eine gute Motorradsaison – SHIDO  Connect macht es möglich.